Top Sommer Angebot

20% Nachlass auf Yachtcharter weltweit auf Charterstarts bis Ende Oktober! Angebot ansehen

0 TAGE :
0 STD :
0 MIN
Moorings 514 Motorkatamaran auf Korfu., Griechenland

Hinter den Kulissen eines Fotoshootings auf Korfu

Kommen Sie mit uns nach Korfu: Dieser Beitrag führt Sie hinter die Kulissen eines Fotoshootings. Folgen Sie Adam Rohrmann, Multimedia-Spezialist für The Moorings, und erfahren Sie direkt von ihm mehr über die Destination und erhalten Sie Tipps für die Erstellung von unvergesslichen Urlaubsfotos.

Kameraausrüstung und Foto-Tipps

Wir landeten vormittags und machten uns auf den Weg nach Korfu-Stadt zu unserem ersten Fototermin. Am ersten Tag entschieden wir uns, auf die Drohne zu verzichten und Videos und Bilder mit meiner Canon 5D aufzunehmen. Wir gingen den ganzen Tag bis weit in den Abend hinein durch Liston und Korfu-Stadt. Wenn Sie die beste Aussicht auf die Stadt und den Sonnenuntergang genießen möchten, laufen Sie 30 Minuten lang durch die Straßen der Stadt, bis Sie den hohen Aussichtspunkt erreichen. Die Stadt lebt abends auf, wird aber wieder ruhiger nach dem Abendessen.

View of Corfu in Greece at Night

Apropos Abendessen: das Essen auf Korfu ist ein wahrer Gaumenschmaus. Obwohl Korfu und Griechenland für Souvlaki oder „Fleischspieße“ bekannt sind, stürzte sich unsere Gruppe auf die frischen Meeresfrüchte. Herzhafte Köstlichkeiten wie gegrillter Tintenfisch zergehen auf der Zunge und sorgen für Instagram-würdige Aufnahmen.

Octopus appetizer in Corfu, Greece

Es ist keine Überraschung, dass der Trick, um den besten Sonnenaufgang einzufangen, darin besteht, früh aufzustehen. Am zweiten Drehtag planten wir, die Alte Festung zu besuchen und dann zur Blauen Lagune in Sivota Mourtos zu segeln. Die venezianische Festung, die von einem Felsvorsprung gestützt wird, bildete die perfekte Kulisse für atemberaubende Bilder und Videos. Da Drohnen in diesem Bereich nicht erlaubt sind, gingen wir zurück zum Boot, um Aufnahmen von den Yachten zu machen, die den Hafen verlassen. Wenn Sie von einem Boot aus fotografieren, ist es wichtig, einen Gimbal oder einen Kamerastabilisator zu haben, um unscharfe Urlaubsfotos zu vermeiden.

Es ist keine Überraschung, dass der Trick, um den besten Sonnenaufgang einzufangen, darin besteht, früh aufzustehen. Am zweiten Drehtag planten wir, die Alte Festung zu besuchen und dann zur Blauen Lagune in Sivota Mourtos zu segeln. Die venezianische Festung, die von einem Felsvorsprung gestützt wird, bildete die perfekte Kulisse für atemberaubende Bilder und Videos. Da Drohnen in diesem Bereich nicht erlaubt sind, gingen wir zurück zum Boot, um Aufnahmen von der Yacht beim Auslaufen zu machen. Wenn Sie von einem Boot aus fotografieren, ist es wichtig, einen Gimbel oder einen Kamerastabilisator zu haben, um unscharfe Urlaubsfotos zu vermeiden.

Profi-Tipp: Bevor Sie eine Drohne mitbringen und verwenden, informieren Sie sich über die Beschränkungen Griechenlands in Bezug auf die Verwendung von Drohnen .

Highlights, die Sie nicht verpassen dürfen: Papanikolis-Höhle und die Blaue Lagune

Im Mai kann die Temperatur moderat bis kühl sein, mit wenigen oder keinen Regentagen. Bei Temperaturen zwischen 12 und 23 Grad brauchten wir Jacken, wenn wir unter Segeln waren. Auf dem Weg von Korfu zur berühmten Papanikolis-Höhle, konnten wir atemberaubende Ausblicke erleben, die man nur hier im Mittelmeer sehen kann. Obwohl Sie nicht mehr in der Blauen Lagune schwimmen können, können Sie ihre Pracht immer noch mit dem Boot erleben. Fahren Sie Ihr Beiboot in die Höhle hinein und erleben Sie, wie das türkisblaue Wasser sich auf den Wänden der Höhle spiegelt. Das karibische Wasser erinnerte mich an die Britischen Jungferninseln und St. Martin. Wenn Sie schon einmal in der Karibik gesegelt sind und das leuchtend türkisfarbene Wasser lieben, werden Sie eine Yachtcharter ab Korfu lieben.

Blue lagoon in Corfu, Greece

Wir ankerten außerhalb der Höhle und legten die Wassersportsachen ins Wasser. Wir hatten Kajaks und Schnorchelausrüstung dabei. Es war eine Mischung aus Arbeit und Spaß, die Models hatten eine tolle Zeit, die Unterwasserwelt zu erkunden, bevor sie zum Abendessen wieder auf das Boot kamen.

Man swimming outside the Blue Lagoon in Corfu, Greece

Von Parga auf dem Festland zu Paxos – eine der schönsten Inseln Griechenlands

Am nächsten Tag sind wir wieder früh aufgestanden, um den Sonnenaufgang zu sehen. Wir tranken Orangensaft und Kaffee in unseren Schlafanzügen auf dem Oberdeck und bestaunten von dort aus den 360-Grad-Panoramablick. In der einen Richtung sahen wir die uralte Felsküste und in der anderen Richtung nichts als blaues Wasser. Wir fuhren für ein oder zwei Stunden ins blaue Wasser hinaus und segelten nach Parga.

Rainbow above Corfu, Greece

Eine weitere venezianische Burg, die man sich nicht entgehen lassen sollte, befindet sich in Parga. Von der Spitze eines Hügels überblickt die Burg die Stadt und die Küstenlinie darunter. Die Aussicht ist den langen, steilen Weg nach oben wert. Wenn Sie müde werden, machen Sie sich keine Sorgen. Es gibt eine Cafeteria mit Sitzgelegenheiten und einen Geschenkeladen. Wir setzten die Wanderung entlang der Steinpfade fort zwischen den Zypressen, bis wir Appetit bekamen.

View from castle in Corfu, Greece

Nach einer weiteren köstlichen Mahlzeit aus dem Fang des Tages gingen wir zurück zum Boot, um uns auf den nächsten Tag vorzubereiten. Wir hatten einen vollen Terminkalender. Zuerst wollten wir die Voutoumi Bay auf Anti-Paxos erkunden und dann nach Gaios auf Paxos segeln. Wenn Sie nach einer geschützten Bucht mit noch klarerem, türkisfarbenem Wasser suchen, sind Sie dort an der richtigen Stelle.


Wenn Sie in Gaios sind, sollten Sie sich einen Platz an der Hafenmauer sichern. In Gaios finden Sie die berühmte Statue von Georgios Anemogiannis. Erkunden Sie dieses Dorf am Wasser und speisen Sie an Land. Wir aßen im Mediterraneo und schlenderten durch die Stadt, bis uns der Mond den Weg zurück zum Boot erleuchtete.


Am nächsten Tag segelten wir kurz nach Lakka auf Paxos, bevor wir uns von Korfu verabschiedeten. Etwa acht Seemeilen südlich von Korfu gibt es in der Bucht von Lakka einige Strände, die nur mit dem Boot oder zu Fuß erreichbar sind. Das Fischerdorf ist von Olivenhainen und Zypressen umgeben und verfügt über mehrere Strände, einige mit weißem Sand und andere mit Kieselsteinen. Wir genossen das Mittagessen im Freien im Pounentes, das auf griechische Delikatessen aus dem Ofen spezialisiert ist. Voller Pizza, Moussaka und Riesengarnelen machten wir uns gerade rechtzeitig auf den Weg zurück zur Basis, um unseren Transfer zum Flughafen zu erwischen.

Georgios statue in Gaios, Corfu - Greece

Tipps zur Reisefotografie:

Beitrag von

Leslie Montenegro

Planen Sie Ihren Traumurlaub