Top Sommer Angebot

20% Nachlass auf Yachtcharter weltweit auf Charterstarts bis Ende Oktober! Angebot ansehen

0 TAGE :
0 STD :
0 MIN
Wir feiern unseren blauen Planeten: Ein umweltfreundlicher Leitfaden zum Tag der Erde

Wir feiern unseren blauen Planeten: Ein umweltfreundlicher Leitfaden zum Tag der Erde

Der 22. April 2024 – Tag der Erde! Für uns ist das ein besonderer Tag, an dem wir die fantastischen Orte genießen, an denen wir segeln und dafür sorgen, dass sie schön bleiben. Ob ruhige Strände oder lebhafte Inseln voller verschiedener Tiere und Pflanzen – bei unseren Reisen geht es darum, bleibende Erinnerungen zu schaffen. Lesen Sie mehr über unser OCEAN-Versprechen.

Am Tag der Erde laden wir Sie ein, gemeinsam mit uns zu segeln und dabei Liebe und Respekt für die Natur zu zeigen. So können wir alle einen bedeutenden Unterschied machen:

Den Wind genießen

Nutzen Sie so oft wie möglich die Segel anstatt den Motor. Wenn Sie sich vom Wind antreiben lassen, helfen Sie dabei, Wasser und Luft sauber zu halten. Das Segeln ist eine ruhige, friedliche Art zu reisen, die auch zu spannenden Tierbeobachtungen führen kann. Tauschen Sie laute Motoren gegen die Ruhe beim Rudern eines Kajaks oder das Balancieren auf einem Paddleboard. Beide machen Spaß und schonen das Meer. Lesen Sie mehr in unseren Top-Tipps für umweltfreundliches Segeln.

Wir feiern unseren blauen Planeten: Ein umweltfreundlicher Leitfaden zum Tag der Erde

Behutsam Ankern

Wenn es Zeit ist zu Ankern, gehen Sie dabei so vor, als ob Sie in einem fremden Grundstück parken würden. Da würden Sie doch sehr vorsichtig sein, oder? Dasselbe gilt für das Meer. Vermeiden Sie es, vor Korallen, Riffen oder Seegrasfeldern vor Anker zu gehen, denn diese Meereslebensräume sind der Lebensraum und die Nahrungsquelle von Fischen und anderen Organismen. Suchen Sie sich stattdessen sandige oder schlammige Stellen, die nicht nur sicherer für Ihre Yacht sind, sondern auch das Meeresleben nicht schädigen.

Wir feiern unseren blauen Planeten: Ein umweltfreundlicher Leitfaden zum Tag der Erde

Fotos und Fußabdrücke

Stellen Sie sich vor, jeder Besucher würde etwas vom Strand mitnehmen – es wäre bald nichts mehr übrig davon! Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre Kamera mit Bildern und Ihr Herz mit Erinnerungen zu füllen, aber die Muscheln und den Sand dort zu lassen, wo sie sind. Beobachten Sie die wunderbaren Meeresbewohner aus der Ferne und denken Sie immer daran: Der eigene Spaß sollte die Tiere niemals erschrecken oder verletzen.

Wir feiern unseren blauen Planeten: Ein umweltfreundlicher Leitfaden zum Tag der Erde

Hinterlassen Sie Strände in einem besseren Zustand, als Sie sie vorgefunden haben

Wir alle lieben einen sauberen Strand, nicht wahr? Machen Sie es sich zum Spaß, den Strand noch sauberer zu hinterlassen, als Sie ihn vorgefunden haben. Heben Sie nicht nur Ihren eigenen Müll auf, sondern auch den anderen Müll, den Sie finden. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass die Strände für alle schön bleiben – für Menschen und Tiere gleichermaßen.

Wir feiern unseren blauen Planeten: Ein umweltfreundlicher Leitfaden zum Tag der Erde

Intelligente Nutzung von Ressourcen

Stellen Sie sich die Yacht als eine kleine Welt vor, in der jedes bisschen Energie und jeder Tropfen Wasser kostbar ist. Schalten Sie das Licht aus, wenn Sie es nicht brauchen. Genießen Sie die luftige Brise, anstatt die Klimaanlage zu benutzen. Gehen Sie sparsam mit Wasser um, indem Sie zum Beispiel an Land duschen wenn möglich oder den Wasserhahn beim Zähneputzen zudrehen. Diese kleinen Schritte sind Teil eines größeren Weges hin zu einem besseren Schutz unseres Planeten.

Wir feiern unseren blauen Planeten: Ein umweltfreundlicher Leitfaden zum Tag der Erde

Lokaler Geschmack, globale Vorteile

Hier ist eine interessante Herausforderung: Versuchen Sie, nur Lebensmittel zu essen, die Sie in der Region gekauft haben, in der Sie segeln. Dies hilft den regionalen Bauern und Fischern und verringert die Umweltverschmutzung durch den Transport von Lebensmitteln aus der Ferne. Außerdem sind lokale Lebensmittel frischer – sie schmecken besser und sind gesünder.

Wir feiern unseren blauen Planeten: Ein umweltfreundlicher Leitfaden zum Tag der Erde

Umweltfreundliche Entscheidungen

Von der Seife, mit der Sie Ihre Hände waschen, bis zur Lotion, die Sie auf Ihre Haut auftragen, hat jedes Produkt eine Geschichte. Wählen Sie umweltfreundliche Produkte, damit es eine gute Geschichte ist. Auf diese Weise tragen Sie dazu bei, das Meerwasser für all die schönen Korallen und Fische sauber zu halten.

An Bord sparen

Auf einer Yacht zu sein ist eine wunderbare Gelegenheit, sich selbst daran zu erinnern, wie gut wir leben können, ohne viel Energie zu verbrauchen. Lassen Sie Ihr Haar von der Sonne trocknen und schauen Sie abends in die Sterne, anstatt den Fernseher einzuschalten. Wenn Sie weniger verbrauchen, können Sie die Natur besser genießen und dazu beitragen, dass sie schön bleibt.

Moorings Yachtcharter

Respektvolles Angeln

Wenn Sie angeln, suchen Sie sich Fische aus, die häufig vorkommen und solche die nicht durch Überfischung bedroht sind. Lassen Sie Fische, die nicht gefangen werden sollen, behutsam und schnell wieder frei, damit sie im Meer weiterleben können und das Ökosystem gesund bleibt.

Lassen Sie uns an diesem Tag der Erde versprechen, auf die wunderschönen Orte aufzupassen, die wir mit unseren Yachten besuchen. Wenn wir alle unseren Teil dazu beitragen, bleiben diese Orte schön und gesund, damit noch viele Menschen sie auch in Zukunft genießen können.

Geben Sie mit uns ein Versprechen ab: Bei jeder Reise verpflichten wir uns, die Dinge zu schützen. An jedem neuen Ort, den wir besuchen, haben wir die Chance, ihn besser zu hinterlassen, als wir ihn vorgefunden haben. Behandeln wir jeden Tag so, als wäre es der Tag der Erde, egal, ob wir auf den Wellen oder wieder an Land sind.

Informieren Sie sich über die Partner, mit denen wir zusammenarbeiten und die wir unterstützen.

Beitrag von

Antonia Krauss

Planen Sie Ihren Traumurlaub